Trockenekzem

By | 3. Februar 2013

Winterzeit ist Ekzemzeit.Trockne Haut hat ihre Feuchtigkeit durch den defekten Säureschutzmantel verloren. Erstaunlicherweise kann man dem nicht durch viel trinken abhelfen – man muss die Haut abdichten, damit sie nicht mehr Feuchtigkeit verliert, als nachgeliefert werden kann. Und da geht es schon los: Trockne Haut juckt – und wenn man zur Apotheke geht und was gegen „juckende“ Haut haben will, bekommt man in der Regel irgendein Gel gegen Mückenstiche. Gegen das Mücken-Jucken mag es ja helfen, aber hier ist es ganz falsch. Zum einen trocknen Gele und Cremes eher die Haut aus, zum anderen ist das Problem hier weniger das Jucken als solches, sondern

die Entzündung, die das Jucken hervorruft. (Die Entzündung ist die Reparaturantwort der Haut auf die Löcher im Säureschutzmantel). Wir benötigen für schnelle Hilfe also eine antientzündliche Fettsalbe und kein Mücken-Gel.

Im weiteren Verlauf sollte sich die Entzündung und damit die Juckerei bessern, dann darf man aber die Medizin-Salbe – die Cortison enthält – nicht einfach so weiter verwenden. Jetzt ist die Haut ja auch kaum mehr entzündet, sondern nur noch trocken. Es ist also eine Fett spendende Pflegesalbe angesagt, die schon etwas mehr bieten sollte als die gute alte Nivea Creme. Meine Lieblingsfettcreme ist TriXerat-Balsam. Hier sind Fette enthalten, die auch im Säureschutzmantel die Hauptrolle spielen. Wenn man ab und zu zusätzlich die Cortison Salbe verwendet ist das okay, nur nicht täglich!

 

2 thoughts on “Trockenekzem

  1. Kerstin Timmann

    Liebes Praxisteam,
    ich wollte Ihnen hiermit mal sagen das ich Sie alle sehr nett und kompetent finde!! Ich wurde bisher immer gut beraten und sie haben mir diesmal einen Nottermin für
    meinen Sohn Nils, der auch so ein „Trockenekzem“ am Schienbein hatte, daß sehr schlimm aussah, gegeben.
    Das wir dann noch warten mußten fand ich verständlich und hatten wir eingeplant. Aber am wichtigsten war ja das Frau Dr. Bätz uns beruhigt hat und die Salbe super geholfen hat!!
    Vielen Dank und für mich bleiben sie damit die beste Hautarztpraxis!! (Die unserer Familie in den letzten Jahren schon bei manchen Problemen geholfen haben!!) 🙂
    Herzliche Grüße Kerstin Timmann

  2. Einfach ein freundliches Hallo

    Nach vielem Hin und Her und keiner klaren Aussage vom Doc bin ich nun mal auf Ihrer Seite gelandet. Mir wurde schon alles mögliche angedreht und nix hat geklappt. Versuch schadet also nicht.

    Ich finde die Seite sehr informativ und Hut ab, daß sich hier neben der eigentlichen Arbeit noch derart viel Mühe nebenbei gemacht wird.

    Wolhverdiente Ruhe Tage wünsche ich

Schreibe einen Kommentar