Dysplastisch

By | 26. April 2014

Wenn Sie dieses Wort im Zusammenhang mit Ihrem Leberfleck-Befund suchen: Entwarnung!

Am liebsten vergleiche ich einen Dysplastischen Leberfleck mit einem Haus von Friedensreich Hundertwasser: image von außen sehr schräg aussehend, aber in Wirklichkeit ein im Augenblick ganz normal funktionierendes Haus. Wenn Sie jetzt allerdings weiter fragen, fängt dieser Vergleich dann doch an zu hinken … denn man würde das Haus ja nicht abreißen, nur weil es vielleicht mal hinein regnen könnte.

Grob gesagt besteht die Möglichkeit, dass ein dysplastischer Nävus die Vorstufe zu einem schwarzen Hautkrebs darstellt. Und, da sind sich sicherlich alle einig, ist es besser nicht zu warten, bis sich ein Melanom  entwickelt.  Dies ist allerdings nur eine Seite der Medaille – denn warum haben wir das Teil herausgeschnitten, wenn es doch gutartig ist – und nur ganz wenige Leberflecken überhaupt entarten? Ganz wissenschaftlich: weil der Hautarzt so ein Gefühl hat, dass gerade dieser Fleck zu schräg sein könnte…

Wenn ihr Hautarzt allerdings empfiehlt, gleich fünf oder mehr Leberflecken zu entfernen, sollten Sie dringend eine zweite Meinung einholen, er könnte eine Gefühlsstörung haben;-).

Schreibe einen Kommentar