Wartezeiten….

By | 13. Juni 2016

Wartezeiten…wir vergeben pro Arzt etwa 3 Termine pro Stunde (meist Vorsorgeuntersuchungen an Gesunden), die übrige Zeit versorgen wir kranke Patienten, die ja meist ihre akute Erkrankung schlecht vorher planen können, oder Patienten, die gezielt vom Hausarzt zum Facharzt geschickt werden….Wenn Sie jetzt eine dringende Hautkrankheit / unklaren Leberfleck etc. haben, aber nicht ausreichend Zeit, bei uns etwas länger zu warten…kommen Sie doch als Selbstzahler, dann kommen Sie eindeutig schneller dran.

Denn: unser Kassenbudget ist immer verbraucht/ausgebucht, und wenn wir Sie dann noch dazwischen schieben, haben wir nicht nur NULL Euro Umsatz mehr, sondern neben den Kosten, die Ihr Besuch bei uns hervorruft, auch noch einen Verlust an Freizeit, die  auch wir benötigen…

Als Selbstzahler kommen für eine Untersuchung und Beratung zwischen 21€ und (mit Auflichtmikroskopie) maximal 48,26€ zusammen…Ich sehe das als win/win Situation. Sie können natürlich auch drei Stunden warten, bei einem Stundenlohn von 16€ kaufen Sie sich für 48€ aber 3 Stunden Freizeit…

Unmoralisch ist das System, welches durch gewollten Geldmangel bei steigenden Patientenzahlen den Arzt zwingt, die erforderliche Zuwendung zu rationalisieren.

Über Kommentare würde ich mich freuen.

Schreibe einen Kommentar