Tag Archives: Allergie

Pityriasis lichenoides

Pityriasis lichenoides acuta Mucha-Habermann (PLEVA) ist wieder mal eine typische dermatologische Diagnose…  eine Beschreibung, zwar sehr genau aber mit Verbeugung an die Erstbeschreiber  dieses Krankheitsbildes die Herren Professoren Mucha und Habermann,  eine „schnell und heftig auftretenden kleieartigen kleinflechtigen Schuppung nach Mucha-Habermann“!
Wir sehen meist Kinder oder Jugendliche mit diesem Ausschlag, der den ganzen Rumpf und die Oberarme und -Beine… Read More »

Gluten und kein Ende

Glutenunverträglichkeit gibt es, ist aber keine Allergie. Infolgedessen kann man das nicht so einfach „testen“. Der Patient muss es echt selber herausfinden, ob er eine Glutenunverträglichkeit hat. Ich habe einen ganz hervorragenden Artikel gefunden, den man, glaube ich, nicht besser schreiben kann: http://www.zentrum-der-gesundheit.de/glutenintoleranz.html .
Für den Patienten hier die Zusammenfassung:
Machen Sie die 60-Tage-Probe!
Streichen Sie für einen Zeitraum von 60 Tagen alle… Read More »

Amalgam etc.

Amalgam und Quecksiberallergie.
Amalgamfüllungen sind billig und gut – Gold ist besser und viel teurer. Deshalb zahlt die Krankenkasse nicht für Goldfüllungen. Die Gesundheit des Patienten wird im übrigen nicht gefährdet, die freigesetzten Quecksilbermengen sind echt minimal, darüber besteht in Fachkreisen kein Zweifel.
Eine Ausnahme lassen die Kassen gelten: Eine „Amalgam/Quecksilberallergie“. Infolgedessen kommen viele Kassenpatienten zum Allergologen um sich eine… Read More »

Wundrose – Erysipel

Erysipel oder Wundrose ist eine häufige und den meisten Menschen irgendwie bekannte Hautkrankheit. Sie wird im Gespräch aber gerne mit der ebenfalls oft als „Rose“ bezeichneten Gürtelrose verwechselt.
Die Gürtelrose ist durch Windpockenviren hervorgerufen, die Wundrose ist dagegen eine bakterielle Infektion der Haut und ihrer Lymphgefäße. Um die Sache weiter zu komplizieren nennen die Amerikaner die Wundrose Cellulitis, was… Read More »

Bienen- und Wespenstiche

Bienen und Wespenstiche sind etwas besonderes. Auch hier gibt es schon mal gewaltige Weichteilschwellungen – aber im Gegensatz zur Mördermücke auch gefährliche allergische Reaktionen. Das fiese daran ist, dass diese Reaktionen von Stich zu Stich an Schwere zunehmen können, und der Patient es bis auf die Intensivstation bringen kann – wenn er nicht vorher am sogenannten anaphylaktischen Schock… Read More »

Fingerspitzenekzem – Schrunden-Bildung

Rhagaden (oder auf deutsch „Schrunden“) sind schmale spaltförmige Risse in der Haut und treten unter anderem an stark verhornten Partien der Fersen, den Fingerkuppen, den Mundwinkeln oder in der perianalen Region – dort auch Fissur genannt – auf.

Ursache für das Entstehen von Schrunden ist eine Überdehnung von Teilen der Hornschicht der Haut, die in Folge von Austrocknung, Kälte… Read More »

Urticaria – Nesselfieber

Urticaria – Nesselfieber: Teile der Haut sind bedeckt mit geröteten, meist erhaben tastbaren und stark juckenden Quaddeln. Gibt es grundsätzlich in zwei Varianten: kurzzeitig, ein oder wenige Anfälle und chronisch, immer wiederkehrend.
Die sogenannte akute Urticaria ist zwar lästig und beim ersten Mal auch sicher aufregend, aber letztendlich kein großes Problem: sie heilt von selbst wieder ab, ob der Arzt… Read More »

Neurodermitis

Die Neurodermitis ist eine häufige Krankheit des Kindesalters, aber es gibt reichlich Patienten, die auch als Erwachsene daran leiden.
Was ist aber eigentlich Neurodermitis?
Die Neurodermitis ist eine juckende Hautentzündung, deren Herde eine typische Verteilung auf der Haut zeigen. Die Krankheitsbereitschaft ist im Erbgut fixiert, sie ist vererbbar.
Die genetische Veranlagung führt zusätzlich noch zu einer Neigung zu Asthma und Heuschnupfen;… Read More »